Kalender >

Suche >

Kontakt >

Impressum >

Archiv >

Verlag >

Svenska >

English >

 

 

The Twist - Brücke zwischen Kunst und Natur  Weiter...

Erstes großes Projekt im Kistefos Skulpturenpark in Norwegen eröffnet. Das Twist-Museum wurde von BIG-Bjarke Ingels Group entworfen. Das Bauwerk überbrückt den gewundenen Fluss Randselva und funktioniert auch als bewohnbare Brücke in der Mitte des Flusses. Weiterhin wurde durch den skulpturalen Bau eine neue Reiseroute mitten in die Natur der norwegischen Wälder geschaffen.

 
 

Konferenz zur Bewahrung des Kulturerbes in Usbekistan  Weiter...

Vom 22. bis 26. August 2019 folgte der Verlag Müller & Schindler einer Einladung der usbekischen Regierung, am Forum „Uzbekistan – Crossroads of Great Roads and Civilizations: empires, religions, cultures” teilzunehmen. Der Präsident der Republik Usbekistan, Shavkat Mirziyoyev, hatte die Veranstaltung im Rahmen der „Cultural Heritage Week“ initiiert.

 
 

Real I.S. verkauft „Ploum House“ und „Blaak House“ in Rotterdam  Weiter...

Die Real I.S. AG hat die beiden denkmalgeschützten Rotterdamer Immobilien „Ploum House“ und „Blaak House“ in Blaak 28 und 34 veräußert. Erwerber sind LaSalle Investment Management und der Fondsmanager Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

 
 

„Open Source (16:9)“ von Katarina Löfström gewinnt Blickachsen-Preis  Weiter...

 
 

So werden in der Finanzmetropole am Main Ratenkredite finanziert   Weiter...

 
 

FOR FOREST – die ungebrochene Anziehungskraft der Natur  Weiter...

Eine temporäre Kunstintervention von Klaus Littmann, die das Wörthersee-Fußballstadion in Klagenfurt vom 9. September bis 27. Oktober 2019 in Österreichs größte öffentliche Kunstinstallation verwandelt. Inspiriert von „Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur“, einer dystopischen Bleistiftzeichnung des visionären, österreichischen Künstlers und Architekten Max Peintner

 
 

Architekturführer Tel Aviv  Weiter...

Tel Aviv bekommt zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum im Jahr 2019 ein neues Museum. Das White City Center wurde in einer deutsch-israelischen Kooperation als Dokumentations- und Vermittlungszentrum im Max Liebling Haus eingerichtet. Dieses ehemalige Wohnhaus ist eines von rund 4.000 Wohnbauten, die nach 1933 von aus Deutschland emigrierten jüdischen Architekten erbaut wurden:

 
 

OB Peter Feldmann fordert Demonstranten auf, friedlich zu protestieren Weiter...

 
 

VW bringt Wallbox auf den Markt, um Elektroautos schneller aufzuladen  Weiter...

Mit dem ID. Charger können Kunden ihr E-Auto künftig schnell von zuhause aus aufladen. Er bietet eine Ladeleistung von bis zu 11 kW und lädt fast fünfmal so schnell wie eine normale Haushaltsteckdose. Der ID.301 mit 58-kWh-Batterie kann damit in rund sechs Stunden komplett aufgeladen werden. Mit einem Einführungspreis ab 399 Euro soll der ID. Charger ab November auf den Markt kommen.

 
 

Kommentar zu Bolsonaros Entscheidung gegen die G7-Staaten   Weiter...

Die G7-Staaten hatten Brasilien angesichts der verheerenden Amazonas-Waldbrände umgerechnet 18 Millionen Euro an Soforthilfen zugesagt. Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro ist aber nicht bereit, diese Hilfe bedingungslos anzunehmen und fordert sogar Entschuldigung vom französischen Präsidenten. 

 
 

Autozulieferer in der Krise – Preis als letzte Waffe  Weiter...

 
 

Neue Messmethoden gesucht, um Chemikalien im menschlichen Körper aufzuspüren  Weiter...

Gemeint ist eine Weiterentwicklung des sogenannten Human-Biomonitorings. Dabei geht es um die Entwicklung neuer Methoden, mit denen Chemikalien im menschlichen Körper nachgewiesen und gemessen werden können. Die Ausarbeitung der Analysemethoden ist aufwendig und benötigt Zeit. Deshalb wurde die Kooperation um weitere fünf Jahre verlängert.

 
 

Verbot von Ölheizungen ist Aktionismus  Weiter...

"Die Energiewende darf die Versorgungssicherheit im ländlichen Raum nicht gefährden", erklärt der Präsident des Deutschen Raiffeisenverbands (DRV), Franz-Josef Holzenkamp. "Ein pauschales Verbot von Ölheizungen grenzt an Aktionismus. Da in der Fläche schlichtweg leitungsgebundene Energieträger wie Gas und Fernwärme fehlen, werden sich die derzeit vorhandenen 5,5 Millionen Ölheizungen nicht binnen kurzer Frist durch alternative Wärmequellen ersetzten lassen"

 
 

Mikromobilität by Volkswagen Streetmate und Cityskater  Weiter...

 
 

Städel Museum erhält Joseph Anton Koch Gemälde (1832) zurück  Weiter...

Das Gemälde Landschaft mit dem Propheten Bileam und seiner Eselin (ca. 1832) des Malers Joseph Anton Koch (1768–1839) kommt zurück ins Städel. Das zum Bestand des Museums gehörende Werk galt seit 1945 als verschollen und befand sich zuletzt in Privatbesitz. Dank der großzügigen Geste der Rückgabe aus Privatbesitz ist es ab sofort wieder im Städel Museum zu sehen.

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 Kino