Kalender >

Suche >

Kontakt >

Impressum >

Archiv >

Verlag >

Svenska >

English >

 

powered by Surfing Waves

 

Eine Straße geht ins Konzert  Weiter...

Im Februar dieses Jahres hatte die Alte Oper Frankfurt zusammen mit der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main ein neues Communityprojekt vorgestellt und zur Bewerbung um die Teilnahme aufgerufen: „Eine Straße geht ins Konzert“ lautet der Titel des Projekts, mit dem die Alte Oper die Musik in eine Frankfurter Nachbarschaft bringen und zugleich die Menschen einer Straße zu sich ins Haus einladen möchte. Inzwischen ist der Auswahlprozess abgeschlossen, und von den aus dem ganzen Stadtgebiet

 

 

 

Olympiadorf, Grundstück E2B, Saint-Ouen-sur-Seine in Frankreich Weiter...

Bau von 98 Wohneinheiten, 6 Gemeinschaftsräumen und 7 Geschäften, Village des Athlètes, Gebäude E2B1, E2B2, E2B3, Saint-Ouen-sur-Seine (Frankreich) Eine Familienähnlichkeit. Sektor E des Athletendorfs ist in erster Linie eine Familienähnlichkeit. Als koordinierender Architekt des Sektors hat CoBe die wichtigsten Richtlinien für die Gestaltung der verschiedenen Gebäude vorgegeben, den einzelnen Designern jedoch etwas Spielraum gelassen. Daher dienten die für den Wettbewerb erstellten Visualisierungen des CoBe-Projekts von Anfang an als Referenzbilder zur Darstellung des gesamten Projekts im Sektor.

 

 

 

„Kapitänsregelung“ wird in allen deutschen Spielklassen eingeführt  Weiter...

Bei der am Sonntag zu Ende gegangenen UEFA EURO 2024 ist sie auf große Zustimmung gestoßen, nun wird sie auch in Deutschland zum Saisonbeginn einheitlich in allen Spielklassen eingeführt: die Anweisung, dass sich nur der Mannschaftskapitän an den Schiedsrichter oder die Schiedsrichterin wenden darf, um eine wichtige Entscheidung erklärt zu bekommen. Die Kapitäne sind zudem dafür verantwortlich, dass ihre Mitspieler die Unparteiischen respektieren, Abstand halten und sie nicht bedrängen. Ein Spieler, der die Rolle seines Kapitäns ignoriert, beim Referee reklamiert oder sich respektlos verhält, wird verwarnt. Wenn der Torwart des Teams das Kapitänsamt innehat, wird vorl

 

 

 

Internationaler Hochhaus Preis 2024/25:
31 Hochhausprojekte weltweit nominiert
  Weiter...

Die nominierten Gebäude für den Internationalen Hochhaus Preis 2024/25stehen fest: Sie wurden aus über 1.000 neuen Hochhäusern der beiden vergangenen Jahre weltweit ausgewählt. Aus diesem Kreis werden im Herbst die fünf Finalisten bekannt gegeben. Der Gewinner des Internationalen Hochhaus Preises wird am 12. November 2024 in der Paulskirche in Frankfurt am Main gekürt. Seit 20 Jahren wird der Preis gemeinsam von der Stadt Frankfurt

 

 

 

Architektur macht Gäste  Weiter...

Veranstaltungsort der Jahrestagung war das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, das in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert. „Mit seinen mittlerweile zehn Schwarzwaldhöfen und 15 Nebengebäuden zeigt das Museum deutlich, dass Architektur im Tourismus eine Rolle spielt, nicht umsonst gehört es mit jährlich rund 220.000 Besuchern zu den meistbesuchten Attraktionen in Baden-Württemberg“, so Margit Langer, Geschäftsführerin des Schwarzwälder Freilichtmuseums Vogtsbauernhof. „Der

 

 

 

Schon jetzt Mehrkosten um 100 Mio. € Abriss Städtische Bühnen Frankfurt  Weiter...

100 Mio. € bislang versteckte Euro an Kostensteigerungen der „Kulturmeilenlösung“ für die Städtischen Bühnen sind nun eingepreist worden. Die im Memorandum of understanding vor einem Jahr vorgesehene Zahlungen für die 199-jährige Erbpacht des Grundstücks an der Neuen Mainzer Straße beliefen sich mit der zu berücksichtigenden Abzinsung auf einen realen Betrag von ca. 116 Mio. € (bei einem Zinssatz von 2,5 Prozent). Laut neuer Rahmenvereinbarung der Stadt Frankfurt am Main mit der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen und der Frankfurter Sparkasse vom 10. Juli 2024

 

 

 

Ausnahme bei Eigenbedarfskündigung unter Verwendung des Begriffs der Familienangehörigen Weiter...

Der unter anderem für das Wohnraummietrecht zuständige VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 10. Juli 2024 entschieden, dass als Familienangehörige im Sinne des § 577a BGB ebenso wie im Falle der Eigenbedarfskündigung § 573 ausschließlich diejenigen Personen anzusehen sind, denen ein Zeugnisverweigerungsrecht aus persönlichen Gründen zusteht. Cousins zählen nicht dazu.

 

 

 

Eröffnung des „Grünen Bunkers" in St. Pauli  Weiter...

Die lang erwartete Eröffnung des Feldstraßenbunkers am Heiligengeistfeld in St. Pauli steht bevor. Bekannt als "Grüner Bunker", wird dieses beeindruckende Projekt ab dem 5. Juli 2024 für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Dieser Termin markiert die Fertigstellung eines ambitionierten Vorhabens, das nicht nur architektonisch beeindruckt, sondern auch einen bedeutenden Beitrag zum urbanen Klimaschutz leistet. Kebony, bekannt für seine nachhaltigen Holzprodukte, hat im Rahmen des Podcasts "Zukunft Holz" mit Bernhard von Ehren gesprochen. Die Baumschule Lorenz

 

 

 

Hrubeschs Olympia-Kader für Frankreich  Weiter...

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat die von Bundestrainer Horst Hrubesch vorgeschlagenen 18 Nationalspielerinnen für das Olympische Fußballturnier vom 24. Juli bis 10. August in Frankreich nominiert. Das Team besteht aus 16 Feldspielerinnen und zwei Torhüterinnen, angeführt wird es von Kapitänin Alexandra Popp (VfL Wolfsburg), die bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro im Maracanã die Goldmedaille gewann. Neben Popp gehören sechs weitere

 

 

 

Stadtteilbüro Bockenheim auf der Leipzigerstraße am 6. Juli feierlich eingeweiht  Weiter...

Das Stadtteilbüro Bockenheim auf der Leipzigerstraße in Frankfurt ist am Samstag, 6. Juli 2024 nach Renovierungsphase neu eingeweiht worden. Das Büro liegt mitten auf der Einkaufsstraße im belebten Stadtteil Bockenheim mit unzähligen Läden und Geschäften sowie kulturellen Einrichtungen wie das Theater. Das Stadtteilbüro bleibt zu den regulären Öffnungszeiten auch während der Renovierung wie bisher geöffnet. Die Hausfassade ist bis zum ersten Stock neu gestrichen in den Farben Hellbeige und ein sattes Rotorange an den Einrahmungen um Fenster und und Türen, was zusätzlich

 

 

 

Fast 2 Mio. Gäste bei den Staatlichen Schlössern, Burgen und Gärten Sachsen im Jahr 2023  Weiter...

Drei besondere und völlig verschiedene Jubiläen prägen das Jahr: „30 Jahre Bewahren, Pflegen, Vermitteln“ für Sachsens Schlösser Burgen und Gärten: Eine Wanderausstellung mit emotionalen Bildern aus drei Jahrzehnten zog durch Sachsen. Im August feierte die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH (SBG) einen großen Festakt mit Wegbegleitern, Partnern, Politikern und Mitarbeitern. Ein weiteres Jubiläum brachte noch mehr Gäste als sonst nach Moritzburg: Im Januar 1973 fanden die Dreharbeiten zum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 www.kulturexpress.info

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

powered by Surfing Waves