Kalender >

Suche >

Kontakt >

Impressum >

Archiv >

Verlag >

Svenska >

English >

 

powered by Surfing Waves

 

Der Spielplan der Oper Frankfurt - Saison 2024/25 bietet mehr als 500 Veranstaltungen  Weiter...

Davon sind 173 Musiktheatervorstellungen. Auf dem Programm stehen 11 Premieren mit insgesamt 88 Aufführungen, davon finden 8 Neuinszenierungen mit 65 Vorstellungen im Opernhaus sowie 3 Premieren mit 23 Vorstellungen im Bockenheimer Depot statt. Darüber hinaus sind 14 Wiederaufnahmen mit 85 Vorstellungen geplant. Zudem sind 8 Liederabende im Opernhaus und weitere Recitals im Holzfoyer sowie ca. 300 Sonderveranstaltungen angesetzt. Als erste Neuproduktion der Spielzeit feiert am 22.

 

 

 

Tag der Architektur 2024  – Einfach (Um)bauen  Weiter...

Gebaute Umwelt ist mehr als die Summe ihrer Teile. Städte, Quartiere und Gebäude bauen, umbauen und weiterbauen, hat entscheidenden Einfluss auf unsere Zukunft. Die Beziehung zwischen Umwelt, Material, Mensch und Raum muss im Mittelpunkt stehen, damit für alle Lebensbereiche gute und nachhaltige Gebäude geschaffen werden, die auch zukünftigen Generationen als Fundament dienen. Dem Umbau des Vorhandenen fällt aus dieser Perspektive eine wachsende Bedeutung zu. Dafür braucht es Kreativität, planerische

 

 

 

Tag der Architektur 2024 nach Ländern bundesweit am 29. und 30. Juni Weiter...

Einfach (Um)bauen lautet das Motto der beliebten Veranstaltungsreihe in diesem Jahr. Bauen ist nie nur privat, sondern immer auch öffentlich: Wie wir unsere Gemeinden, Städte und Quartiere bauen, umbauen und verbessern, hat entscheidenden Einfluss auf unsere Zukunft und unser Zusammenleben. Der Tag der Architektur 2024 lädt am 29./30.6. bundesweit alle Interessierten ein, gute Architekturen, Innenarchitekturen, Landschaftsarchitekturen und lebendige Stadträume als Ressource für unseren Alltag zu entdecken.

 

 

 

Schnittstellen – Wortorte in Kunsträumen – mit Sigrid Katharina Eismann und Tamara Labas  Weiter...

„Schnittstellen“ ist eine neue Lesereihe, die aktuelle Literaturprojekte in Frankfurter Kunsträumen präsentiert. Erkundet werden Ateliers, Werkstätten, Off-Spaces und einen Kunstverein. Erforscht werden die Verbindungen von Sprache, Körper und Kulturen, sowie von Ort und Wort. Gesucht wird nach den Schnittstellen zwischen Humor und Herkunft, zwischen Wortspiel und Street-Talk, zwischen Prekariat und Pathos. Besonderes Augenmerk liegt auf Lyrik, Spoken Word und genreübergreifenden Projekten. Spoken Word trifft auf Tanz. Prosa trifft Kabarett. Poesie trifft Tango, Klang trifft

 

 

 

Ehrengast Italien stellt Frankfurter Buchmessen Programm vor Weiter...

Italien ist Ehrengast der diesjährigen Frankfurter Buchmesse (16.-20. Oktober 2024). Bei einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main wurden heute das literarische und kulturelle Programm sowie das Design des Ehrengastpavillons vorgestellt. Es sprachen Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse, Armando Varricchio, Botschafter Italiens in der Bundesrepublik Deutschland, Mauro Mazza, Sonderbeauftragter der italienischen Regierung zum Ehrengastauftritt und Innocenzo Cipolletta, Präsident des italienischen Verlegerverbandes AIE. Stefano Boeri, Architekt und Stadtplaner, stellte das Design des

 

 

 

Koproduktive Landschaft Frankfurt Nordwest  Weiter...

Das Stadtplanungsamt hat unter der Schirmherrschaft des Dezernenten für Planen und Wohnen, Marcus Gwechenberger, am 15. Mai eine ganztägige Fachtagung zum Thema „Koproduktive Landschaft Frankfurt Nordwest“ ausgerichtet. Wichtigstes Thema war die Qualifizierung des Landschaftsraums westlich der Autobahn A 5 im Untersuchungsbereich einer möglichen städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme Frankfurt Nordwest. Eingeladen waren eine Vielzahl ausgewählter Expertinnen und Experten aus Forschung und Lehre, aus

 

 

 

Kosten im Bauwesen – wasserdichte Honorarabrechnungen – Kommentar HOAI / C.H.Beck  Weiter...

Ein Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission gegen die Bundesrepublik Deutschland wurde schon 2015 eingeleitet. Hierbei wurde über die Abschaffung der HOAI debattiert. Dass es nicht so kam, ist eine Geschichte, die für sich erzählt werden kann. Zwar kam man zur Auffassung. dass der vom Gesetz- und Verordnungsgeber eingeschlagene Weg der „Herabstufung“ der HOAI 2021 auf eine unverbindliche Anordnung mit Orientierungscharakter sein sollte, die HOAI damit aber ihre Daseinsberechtigung gänzlich verloren hätte. Solche Überlegungen beruhten letztlich auf einem Unverständnis mit der tatsächlichen und rechtlichen Wirklichkeit. Denn Grundlagen der vertraglichen Regelungen der am Bau Beteiligten sind durch die Regelungen des neuen Bauvertragsrechts seit dem 1. Januar 2018 erheblich klarer dargestellt. Nicht nur, dass mit §

 

 

 

Dach-Holzkonstruktion FernBusTerminal Frankfurt  Weiter...

Am Frankfurter Busterminal sind die Arbeiten für die Errichtung einer Überdachung abgeschlossen. Die Arbeiten an dem Dach dauerten bis Ende Mai/Anfang Juni vorigen Jahres. Das von CA Immo errichtete Fernbus Terminal ist langfristig an einen Betreiber vermietet. Zum 01. Januar 2022 hat FlixBus im Rahmen eines langfristigen Pachtvertrages den Betrieb des Fernbusbahnhofs Frankfurt unter dem neuen Namen „FernBusTerminal Frankfurt“ übernommen. Dieser wurde von FlixBus bereits seit April 2019 im Betrieb geführt. Das „FernBusTerminal Frankfurt“ ist damit der erste von FlixBus

 

 

 

Klagen gegen Protestcamp zum Vorgehen Israels im Gazastreifen auf dem Campus Westend  Weiter...

„Meinungsfreiheit und Versammlungsfreiheit sind aus gutem Grund hohe Rechtsgüter. Selbstverständlich muss es möglich sein, sich zum Vorgehen Israels im Gazastreifen zu äußern, wie es auf dem Campus der Universität regelmäßig geschieht. Dabei sind jedoch die berechtigten Interessen der Universität und ihrer Studierenden, Lehrenden, Mitarbeitenden und Gäste, die Freiheit von Forschung und Lehre und die Rechte der Universität darauf, dass ihre Gebäude und ihr Grund und

 

 

 

Mehr als 22 Prozent weniger Baugenehmigungen im Wohnungsbau Q1 2024 im Vergleich zum Vorjahr Weiter...

Im März 2024 wurde in Deutschland der Bau von 18 500 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 24,6 Prozent oder 6 000 Baugenehmigungen weniger als im März 2023. Im Vergleich zum März 2022 sank die Zahl der Baugenehmigungen sogar um 46,9 Prozent oder 16 300 Wohnungen. Im gesamten 1. Quartal 2024 wurden 53 500 Wohnungen genehmigt. Das waren 22,2 Prozent oder 15 200 Wohnungen weniger als im Vorjahresquartal. In diesen Ergebnissen sind sowohl Baugenehmigungen für Wohnungen in neuen Wohn- und

 

 

 

Bundestrainer Nagelsmann gibt Kader für Heim-EM bekannt Weiter...

Bundestrainer Julian Nagelsmann hat am 16. Mai im DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin seinen vorläufigen Kader für die Heim-Europameisterschaft bekanntgegeben. Angeführt wird das insgesamt 27 Spieler umfassende Aufgebot des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) von Kapitän Ilkay Gündogan vom FC Barcelona. Neu im Kader der Nationalmannschaft, der in den vergangenen Tagen in Teilen schon von Fans und Prominenten aus ganz Deutschland vermeldet worden war, ist Torhüter Alexander Nübel vom VfB

 

 

 

Experimentierraum Kulturcampus Weiter...

In gemeinschaftlicher Zusammenarbeit werden zur Zeit frische Hochbeete auf dem Kulturcampus am Haus der Offenen Kulturen angelegt. Anlässlich eines Nachhaltigkeitsworkshop mit „Lust auf besser Leben“ wurden Ideen für eine sozial-ökologische Entwicklung des Campus gesammelt und weiterentwickelt. Zudem wurde in gemeinschaftlicher Initiative ein multifunktionales Stadtmöbel auf den Campusplatz gebaut, eine Bühne aus Holz mit Sitzstufen und rundem Tisch an einem Ende; eine Infrastruktur, wozu jede*r eingeladen ist eigene Projekte zu verwirklichen, kleine Kulturveranstaltungen, gemeinsames

 

 

 

Steuersenkung gefordert anstatt Bürokratiezuwachs durch Hessengeld  Weiter...

Das Hessengeld ist ein staatlicher Finanzierungszuschuss für den Ersterwerb oder den Erstbau selbst genutzten Wohnraums. Durch diese Maßnahme werden jährlich über 20.000 Baufamilien mit einer Einmalzahlung von 10.000 Euro und zusätzlichen 5.000 Euro pro im Haushalt lebenden Kind entlastet. Mit dem Hessengeld können sowohl Einfamilienhäuser als auch Zweifamilien-, Doppel- und Reihenhäuser sowohl in Form von Neubauten als auch Bestandsimmobilien gefördert werden.Antwort des hessischen Ministerpräsidenten Boris Rhein auf die Frage:

 

 

 

Das neue Zahlungsmittel: Der digitale Euro  Weiter...

Bamberg nimmt am Modellprojekt „Smart City“ teil und ist damit auf dem bestem Weg, sich zu einer smarten Welterbestadt zu entwickeln. Bereits jetzt bestehen in Deutschland und im Euroraum viele verschiedene Möglichkeiten, an der Ladenkasse und anderswo zu bezahlen, zum Beispiel mit der Karte, mit dem Smartphone oder mit Bargeld. Diese Vielfalt soll weiter ausgebaut werden. Bisher ist das Bargeld die einzige Möglichkeit mit Zentralbankgeld zu bezahlen. Künftig wird im Euroraum das Bargeld noch um ein  digitales Äquivalent

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 www.kulturexpress.info

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

powered by Surfing Waves